Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 

Pikku-Joulu Feiern in Finnland

Die pikkujoulu-Feiern beginnen schon Ende Oktober.

Pikkujoulu heisst soviel wie Klein-Weihnachten. Gemeint sind die Weihnachtsfeiern in den Schulen, den Betrieben oder auch im Freundeskreis.

In den Schulen organisiert in der Regel jede Klasse für sich ein pikkujoulu und studiert ein Festprogramm ein. 
Eltern und Geschwister werden eingeladen. 
Jeder beteiligt sich an der Festtafel, bringt Pfefferkuchen, Plätzchen, joulutorttu (sternförmiges Blätterteiggebäck mit Pflaumenmarmelade), glögi (alkoholfreier Glühwein), Mandeln oder Rosinen mit.
Die Eltern packen so viele kleine Päckchen wie sie Kinder mit zur Feier nehmen. Meist im Wert von je 3-5 Euro.
Alle Geschenke kommen in einen Sack und werden als Höhepunkt der Veranstaltung vom Weihnachtsmann, den man in Finnland joulupukki nennt, verteilt. 

Auch in Betrieben haben pikkujoulu-Feiern eine lange Tradition und die Unternehmern "wetteifern" darin, wem es gelingt, für seine Mitarbeiter die originellste Weihnachtsfeier auf die Beine zu stellen.

Beliebte Orte für pikkujoulu-Feiern sind z.B. Fähren zwischen Helsinki und Tallinn.

Inzwischen geht der Trend dahin, dass sich mehrere Unternehmen zusammenschliessen und gemeinsam pikkujoulu feiern, um ihren Angestellten neben der feucht-fröhlichen Feier ein lukratives Unterhaltungsprogramm bieten zu können.

Auch im Freundeskreis sind pikkujoulu-Feiern üblich. Man bedenkt sich mit einer kleinen Überraschung, isst, trinkt, redet gemeinsam.

 

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche