Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 
Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

 

Heute in Finnland: Weltgrösste Elterndiskussion zu Schulfragen

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2019: April, März, Februar, Januar |
| Parlamentswahl 2019 | Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

News vom 12. November 2018 in Finland / Suomi

Mitte November in Helsinki

→ In Finnland findet heute Abend die weltgrösste Diskussion von Eltern statt. Die Eltern können mit allen Fragen rund um den Schulalltag ihrer Kinder daran teilnehmen. Über 90 Schulen haben sich angeschlossen. Neben der Liveveranstaltung, die von 18.00 bis 19.30 Uhr aus der Pyhäselän Koulu in Joensuu übertragen wird, können die Eltern auch im Netz diskutieren. (maailmansuurinvanhempainilta.fi)
Die Diskussion wird vom Direktor der Schulbehörde Olli-Pekka Heinonen geleitet.

→ Finnlands Präsident Niinistö nahm am Wochenende am Pariser Friedensforum und den Feierlichkeiten zum 100. Jahresstag des Endes des 1. Weltkrieges teil. (president.fi)
Frieden habe die höchste Priorität. Neue Verhandlungen über Atomwaffen sollten aufgenommen werden.
Im Zusammenhang mit der finnischen Präsidentschaft des Arktischen Rates hob Niinistö hervor: Wir versuchen, einen arktischen Gipfel, der sich auf Umweltfragen konzentriert, zu organisieren. Die 8 arktischen Länder können so zu zeigen, wir kümmern uns um die Arktis.

→ Der finnische Premier Sipilä sagte in seinem gestrigen Radio-Interview für Yle, dass es möglich sei, dass Russland hinter den instabilen GPS-Signalen in Nordfinnland stecke. Man werde das untersuchen und entsprechend reagieren. Es sei keine kleine Sache, weil es zivile Flüge gefährdet hat. (bloomberg.com)
Präsident Niinistö hatte die Angelegenheit in Paris dahingehend kommentiert, dass es sicher technische Möglichkeiten gäbe, die Quelle der Störung des GPS -Signals des Luftverkehrs während der Nato-Manövers zu ermitteln und sich dann dazu eine Meinung zu bilden. (yle.fi)

→ In Bezug auf den im Justizministerium vorbereiteten Gesetzesentwurf zu Demonstrationen erklärte Sipilä im Interview, dass der Plan für ihn neu und in der Regierung nicht diskutiert worden sei. (yle.fi)
Wenn Änderungen nötig seien, würde er denken, dass die neue Meldefrist den aktuellen 6 Stunden näher liege als 3 Tagen.

→ Seit Inkrafttreten des Gesetzes über Bürgerinitiativen am 1. März 2012 wurden 841 Bürgerinitiativen eingereicht, 25 von ihnen haben 50.000 Unterzeichner gefunden und 24 sind bisher ans Parlament gegangen. (kansalaisaloite.fi)
Die 25., die Initiative zur Änderung des Forstrechtes hat bereits 57.338 Unterzeichner, läuft aber noch bis 17.11.
Eine gute Chance, noch die 50.000 er Grenze zu erreichen, hat die Initiative zur Neudefinition des Begriffes Vergewaltigung. Sie hat bisher 38.705 Unterzeichner und läuft noch bis 5.12.

→ Finnische Frauen im Alter zwischen 20 und 24 Jahren sind am aktivsten bei der Unterzeichnung von Bürgerinitiativen und Petitionen. Am wenigsten Aktivität wird von Männern im Alter über 75 Jahre gezeigt. (karjalainen.fi)
In Uusimaa ist die Bereitschaft, sich an solchen Initiativen zu beteiligen, grösser als im Rest des Lande.

→ 3 von 4 Finnen sind mit den Serviceleistungen ihrer Heimatgemeinde zufrieden. Die Unzufriedenheit mit Dienstleistungen für Ältere ist gegenüber der letzten Umfrage von 2012 von seinerzeit 44 Prozent auf 47 Prozent gestiegen. (kaleva.fi)
Die Kritik an Leistungen für Ältere ist bei den über 60 Jährigen am stärksten.

→ Derzeit kann es bis zu einem Jahr dauern, dass Antragsteller eine arbeitsbezogene Aufenthaltsgenehmigung für Finnland erhalten. (iltalehti.fi)
Wie eine Sprecherin des Innenministeriums sagte, sei es das Ziel, durch Verbesserung der Methodik und Ressourcen die Wartezeit auf wenige Wochen zu reduzieren .

→ Seit Januar arbeitet eine Gruppe von Studenten der Aalto-Universität an der Hybridtechnologie für Raketenantrieb. Die 1. Testflüge in einer Höhe von 200-300 m sollen im Dezember durchgeführt werden. Die Rakete ist aus 3-D Teilen zusammengesetzt. (kauppalehti.fi)
Mit Hilfe der Rakete könnte man später vielleicht mal in der oberen Atmosphäre die Eigenschaften von Nordlichtern messen.

→ 57 Prozent der Finnen ist am Montagmorgen schlecht oder sehr schlecht gelaunt. An anderen Wochentagen ist die Stimmung der Finnen ausgeglichener. Im Schnitt sind dann fast 60 Prozent gut gelaunt. Am besten sei die Stimmung am Samstag. Das ergab eine Umfrage unter Nutzern der Stellensuche Duunitori.fi. (talouselama.fi)

→ Als Sieger im 5. Auto des Jahres 2019 in Finnland-Wettbewerb ging der Ford Focus mit 2 Stimmen vor dem Mercedes-Benz A hervor. Platz 3 belegte Kia Ceed. (talouselama.fi)

→ Neuer Wettbewerber auf dem finnischen Taximarkt. Seit gestern bietet das russische Unternehmen Yandex über die App Yango Taxsienstleistungen in Finnland an. (mtvuutiset.fi)
Yango hat keine eigenen Autos und Fahrer, arbeitet aber mit lokalen Taxiunternehmen und Fahrern, die eine Taxilizenz besitzen zusammen.

→ In diesem Herbst wurden einige neue Flugrouten eröffnet, die die vor allem die Reisemöglchkeiten von Finnland nach Europa und umgekehrt verbessern. (rantapallo.fi)
Rantapallo listet:

  • SAS Tampere-Malaga ab 13.10., Oulu-Stockholm ab 5.11.
  • Norwegian Helsinki-Gdansk ab 29.10., Helsinki-Tel Aviv ab 3.11., Helsinki-Agadir ab 3.11.
  • Easyjet Rovaniemi-London ab 31.10.
  • Flydubai Helsinki-Dubai ab 12.10.
  • Pobeda Airline Helsinki-Moskau ab 5.10.

→ Das derzeitige Novemberwetter ist in ganz Finnland 5-6 Grad wärmer als der Durchschnitt der letzten 30 Jahre. (mtvuutiset.fi)

→ Mit dem zum 2. Mal vergebenen Preis "Name des Jahres" wurden die estnischen Namen der am 24. Februar anlässlich des 100 jährigen Jubiläums Estlands herausgegebenen Sonderausgaben Helsingi Sonumid (Helsingin Sanomat), Maaelu Tulevik (Maaseudun Tulevaisuus) und Pealinnaleht (Hufvudstadsbladet) geehrt. (kainuunsanomat.fi)
Auf Platz 2 war in der Abstimmung der Vorname des Sohns des Präsidentenpaares Aaro Veli Väinämö gekommen. Im vorigen Jahr hatte die Universität Tampere den Preis erhalten.

→ Die Vereinigung der Freunde des Ateneums feiert ihr 100 jähriges Bestehen 2019, indem sie der Sammlung des Ateneums das Gemälde "Mustapukuinen nainen" des finnischen Malers Marc Collin (1882-1966) schenkt. Zur Schenkung gehört auch die Restaurierung des Bildes und seine Rahmung. Das Gemälde ist seit 17.10. im Ticketverkaufsraum des Museums zu sehen. (ateneum.fi)

Veranstaltungstipps für heute

  • Hans och Greta, 18 Uhr Svenska Teatern
  • Per Gessle's Roxette, 19 Uhr Kulttuuritalo
  • Etnosoi!: Leyla McCalla (USA), 20 Uhr Kulttuuritehdas Korjaamo
  • Klasariklubi: The Fabulous Bäckström Brothers, 20 Uhr G Livelab

 

 

Finland-Nachrichten November 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche