Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 

News vom 10. Mai 2018 in Finland / Suomi

Frühling in Finnland / Helsinki

→ Mit einem ungewöhnlichen Vorschlag, die Europäische Union und den Europagedanken in Finnland stärker zu streuen, warteten die Eurooppanuoret (Europajugend) zum gestrigen Europatag auf.
Sie plädieren dafür, dass öffentliche Gebäude neben der finnischen Fahne auch die europäische flaggen sollten.
In Finnland werde die EU-Fahne nur selten, weniger als in anderen Mitgliedsländern, gezeigt. Sie mehr zu verwenden und in den Alltag einzubinden, würde die EU für die Finnen gegenwärtiger machen. (mtv.fi)

→ In seiner gestrigen Rede vor dem Parlament zum Europatag und zum Finanzrahmen der EU betonte Finnlands Premier Sipilä, dass ein starkes und erfolgreiches Europa das Beste für uns alle ist. (valtioneuvosto.fi)
Die Verhandlungen über den EU-Finanzrahmen würden gerade erst beginnen und seien langwierig. Finnland habe klare Haushaltslinien für einzelne Bereiche ausgearbeitet. So könne man die besten Ergebnisse für Finnland und für Europa erzielen.

→ Mit 99:79 Stimmen sprach das finnische Parlament gestern der Regierung bezüglich der Zwischenfrage von SDP, PS, Grünen un Linken zu den Arbeitsbedingungen für unter 30 Jährige das Vertrauen aus. (demokraatti.fi)

→ 4 Prozent der berufstätigen Finnen haben ein Einkommen unter der Armutsgrenze. Das ist laut OECD die 4. niedrigste Zahl weltweit. Geringfügig niedriger ist der Wert nur in Tschechien, Deutschland und Irland, wo er zwischen 3,5 und 3,9 Prozent liegt. (verkkouutiset.fi)

→ Reuters: Finanzminister Orpo sagte Mittwoch in einem Interview, dass Finnland das Sozialversicherungssystem Grossbritanniens nachahmen solle, weil es echte Anreize biete, Arbeit aufzunehmen. (money.usnews.com)

→ Heute ist in Finnland Helatorstai, ein Feiertag.

→ Die Industrieproduktion Finnlands wuchs im März um 2,2 Prozent gegenüber dem Vormonat und um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Auftragseingänge der Industrie lagen 8,9 Prozent unter denen des Vorjahres. (stat.fi)

→ In der finnischen Bauwirtschaft ist nach langem Streit eine Einigung zwischen den Arbeitsmarktparteien erreicht worden. Die angedrohten Streiks entfallen. (karjalainen.fi)

→ Stockmann hat zum Abbau der Schuldenlast das von Alvar Aalto entworfene Gebäude der Akademischen Buchhandlung im Zentrum von Helsinki für 108,6 Millionen an den internationalen Immobilienfonds AEW Europe City Retail Fund verkauft und mietet es zurück. (talouselama.fi)

→ Nach den guten Erfahrungen im Prisma Markt Kannelmäki haben nun auch die Prisma-Märkte in Itäkeskus, Olari und Kerava im finnischen Hauptstadtgebiet 24 Stunden am Tag geöffnet. (kauppalehti.fi)

→ Alkohol ist die wichtigste Ursache für viele Krebsarten. Würde der Alkoholkonsum eingestellt, gäbe es in Finnland in den nächsten 30 Jahren 13.000 weniger Krebsfälle als bei Beibehaltung des gegenwärtigem Alkoholkonsums. Zu dem Schluss sind Forscher des finnischen Krebsregister gekommen. (yle.fi)
Es gäbe 23 Prozent weniger Speiseröhrenkrebs, fast 5.000 Brustkrebserkrankungen und 3.200 Krebserkrankungen im Mund-und Rachenraum innerhalb von 30 Jahren in Finnland.

→ Internationale Drogenumfrage: Finnen kaufen deutlich stärker als andere Drogen anonym im Netz. 46 Prozent der Drogennutzer haben schon über das Tor-Netz gekauft. Bei den Briten sund es 25 Prozent, bei den Deutschen 7 Prozent. (yle.fi)

→ Der Attentäter von Turku, dem derzeit in Finnland der Prozess gemacht wird, erzählte dem Gericht vorgestern ausführlicher über seine Pläne. (aamulehti.fi)
Er habe mit dem Islamismus bereits in Marokko Kontakt gehabt und zunächst einen Anschlag auf das Ruisrock-Festival in Turku erwogen.

→ Michael Penttilä ist der einzige Finne, den das FBI als Serienmörder einstuft, obwohl er bisher noch nie wegen Mordes verurteilt wurde. Er war früher wegen 2 Tötungsdelikten verurteilt worden und steht nun im Verdacht, kürzlich einen Mord in Helsinki Kallio verübt zu haben. (m.iltalehti.fi)
Iltalehti taucht in dunkelste finnische Kriminalgeschichte ein und berichtet über die schlimmsten finnischen Kriminellen, darunter über einen Serienmörder, der 12 Menschen auf dem Gewissen hat.

→ In Finnland wurden im April 11.044 neue Pkw zugelassen, 17,5 Prozent mehr als im Vorjahr. 24,5 Prozent der neuzugelassenen Pkw waren Dieselfahrzeuge. (stat.fi)

→ Die Zahl der Übernachtungen ausländischer Touristen in Finnland lag im März 7,7 Prozent über dem Vorjahreswert. Den grössten Anstieg gab es bei Touristen aus Spanien, den Niedelande und Russland. (stat.fi)

→ Seit vorgestern kann man den Saimaarobben wieder online live zusehen. In den letzten beiden Frühjahren wurde das Angebot insgesamt mehr als 5 Millionen Mal genutzt. (wwf.fi)

→ Dutzende Kunstwerke, die in Verkaufsausstellungen der orthodoxen Kirche in Finnland angeboten wurden, erwiesen sich als computergestützte Drucke und damit Fälschungen. Polizei und Steuerverwaltung ermitteln. (karjalainen.fi)

→ Heute beginnt in Helsinki Kallio das Stadtviertelfest "Kallio Kukkii". Es findet bereits zum 24. Mal statt und ist Helsinkis ältestes Stadtgebietsfest. (kallionkulttuuriverkosto.fi)

→ 4 Veranstaltungstipps heute in Helsinki

  • Tahtoteatteri: SuolaSuu & SuklaaSuukko, 14 Uhr Kaapelitehdas
  • Shawarma - Pahan koreografia, 18 Uhr Öljysäiliö 468
  • Valma & Varsinaiset und Timo Alakotila, 19 Uhr Musiikkiteatteri Kapsäkki
  • Destiny Ocean & Fresh Tides, 20 Uhr Semifinal

 

 

Finland-Nachrichten Mai 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

 

Finnland in Zitaten (eBook)

Ein Quart Bier - Grosse Finnland-Zitate-Sammlung

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche