Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 
Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

 

Finnland: War Panikmache vor Alkoholreform nur Lobbyismus für Alko?

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2018: Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar |
| Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

News vom 13. März 2018 in Finland / Suomi

Im winterlichen Finland unterwegs

→ Vor dem Inkrafttreten des neuen Alkoholgesetzes in Finnland haben Wissenschaftler von THL vor den gefährlichen Auswirkungen und vielen zusätzlichen Alkoholtoten, die dadurch verursacht werden gewarnt. Nun zeige sich, dass sich der finnische Alkoholkonsum deutlich verringert hat.
War die Panikmache der Wissenschaftler nur Lobbyismus zur Aufrechterhaltung des Monopols von Alko? Und was ist dann mit der Glaubwürdigkeit von Wissenschaftlern? (stara.fi)

→ Der Umsatz von Alko brach im Eebruar als Auswirkung des neuen Alkoholgesetzes deutlich ein. Er ging auch bei Produkten, bei denen Alko noch das Monopol hat, die also nicht im normalen Lebensmittelhandel verkauft werden dürfen, zurück. Insgesamt sank insgesamt der Umsatz von Alko im Februar um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (lapinkansa.fi)

  • Longdrinks -43%
  • Bier -28%
  • Cyder -18%
  • Rotwein -3%
  • Weisswein -4%
  • Wodka und Spirituosen -2,5%

→ Der staatliche finnische Alkoholkonzern Altia ist seit gestern an der Helsinkier Nasdaq-Börse gelistet. Bekannteste Marke von Altia ist Koskenkorva. (aamulehti.fi(

→ Finnlands Premier Sipilä unterstützt den Gedanken, die Parlamentswahlen und Europawahlen nächstes Jahr am gleichen Tag durchzuführen. Das wäre seiner Meinung nach auch gut für die Wahlbeteiligung. (iltalehti.fi)
Im Normalfall finden die Parlamentswahlen in Finnland nächstes Jahr im April, die Europawahlen im Mai/Juni statt. Wenn die Wahlen verbunden werden sollen, muss die Regierung spätestens im Herbst dem Parlament einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten.

→ Ministerin Annika Saarikko nimmt an der 62. Sitzung der UN-Kommission für Frauenrechte in New York teil. (valtioneuvosto.fi)

→ Gewalt gegen Frauen ist eins der gravierendsten Menschenrechtsprobleme in Finnland. Jede 3. Frau wird von ihrem Partner geschlagen. (hs.fi)

→ Laut Premier Sipilä ist Finnland führend beim Einsatz künstlicher Intelligenz. Die Gesetzgebung müsse so geändert werden, dass Experimente möglich sind. Zugleich sei durch die Veränderungen der Druck auf das Bildungswesen hoch. In den nächsten 10 Jahren muss 1 Million Finnen neu geschult und weitergebildet werden. (verkkouutiset.fi)

→ In Tampere beginnt heute das European Robotics Forum 2018. (eu-robotics.net)
Als Rednerin wird heute u.a. die finnische Verkehrs-und Kommunikationsministerin Berner erwartet. (valtioneuvosto.fi)

→ Abgeordnete der Christdemokraten haben eine schriftliche Anfrage an die finnische Polizei bezüglich der Erhebung von Geldbussen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen von Ausländern gestellt. (verkkouutiset.fi)
2016 wurden in Finnland 10.000, 2017 12.000 Geschwindigkeitsüberschreitungen von Ausländern festgestellt. Die meisten von Esten. Noch aber versende die finnische Polizei aus Kapazitätsgründen keine Strafbefehle wegen Geschwindigkeitsüberschreitung ins Ausland, arbeite aber an einer Lösung für Estland.

→ Laut Finanzminister Orpo ist Finnland noch nicht bereit, dem EU- Bankenpaket, das die Tür für gemeinsame Einlagensicherung öffnen würde, zuzustimmen. (is.fi)
Das Paket sei noch unfertig. Bevor man Entscheidungen zum Einlagenschutz treffe, ginge es darum, die Risiken der Banken zu minimieren. 8 nördliche Länder hatten in einer kürzlicher Erklärung, den Wunsch nach Reformen im Euroraum geäussert. Ausser Finnland auch Dänemark, Schweden, Niederlande, Irland, Lettland, Litauen und Estland.

→ Finnland erwägt, die Anhebung der Zahlungsgrenze des seit 2013 bestehenden Systems von kontaktlosen Zahlungen von derzeit 25 Euro auf 50 Euro. Das würde Vorteile für Händler und Kunden bringen. Die Entscheidung darüber treffen die Banken. (yle.fi)

→ In Finnland wurden 2017 über 8 Tonnen Gold im Marktwert von über 300 Millionen Euro abgebaut. (talouselama.fi)
Der Goldabbau in Finnland ist fest in ausländischen - kanadischen, australischen und schwedischen Händen.

→ Zur Verbesserung der Polizei internen Kontrolle hat die finnische Polizeiverwaltung im Dezember einen eMail-Kanal eingerichtet, auf dem anonym Anzeigen gemacht werden können. Fast 100 sind schon seither eingegangen. (helsinginuutiset.fi)
Bei den Anzeigen geht es u.a. auch um Cannabisgeruch im Polizeigebäude, Diebstähle aus dem Kühlschrank, Toilettenverschmutzung.

→ Dank Aku Ankka (Donald Duck) gefunden: Die Polizei in Mikkeli "rettete" einen unter Alkohol stehenden jungen Mann, der von einer Party verschwunden war und als vermisst gemeldet wurde nach Ortung seines Handys dank der auf einem Aku Ankka-Heft gedruckten Adresse. (mtv.fi)
Er hatte sich in fremde Wohnung verirrt und wusste nicht wo er war, wie er der Polizei sagte, als er endlich ans Handy ging. Bis er die Adresse auf dem Heft sah.

→ Die finnische Schulverwaltung stellt fest, dass 29 Prozent der Gymnasiasten oder deren Familien finanzielle Schwierigkeiten haben, bei 6 Prozent seien sie gravierend. (uusisuomi.fi)
Die hohen Kosten der Arbeitsmittel in der Sekundarschulbildung werden als einer der Gründe gesehen, warum 15 Prozent der finnischer Schüler nach der Grundschule keine weiterführende Schule besuchen. Die Bürgerinitiative, die kostenlose Sekundarschule fordert, hat kürzlich 50.000 Unterzeichner erreicht.

→ Der mit 10.000 Euro dotierte Preis für das Wissenschaftsbuch des Jahres in Finnland geht an Aki Suokko und Rauli Partanen für "Energian aika. Avain talouskasvuun, hyvinvointiin ja ilmastonmuutokseen", erschienen bei WSOY. (demokraatti.fi)

→ 4 Veranstaltungstipps heute in Helsinki

  • No Reason No Because (Letzter Tag der Ausstellung), 9-19 Uhr Tiketti Galleria (gratis)
  • Minun elämäni, Pirkko Mannola, 13 Uhr Teatteri Vantaa
  • Bravo!-festivaali: Ready Steady Go!, 18 Uhr Espoon kulttuurikeskus
  • En afton med Fredrik Lindström, 20 Uhr Savoy-teatteri

 

 

Finland-Nachrichten März 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche