Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 
Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

 

Beispiel Finnland oder ist jeder Job besser als Arbeitslosigkeit?

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2018: September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar |
| Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

News vom 17. Juni 2018 in Finland / Suomi

Malerisches Finnland

→ Die finnische Regierung hat die Arbeitsmarktpoarteien in der letzten Woche aufgefordert, sich an der Überarbeitung des Aktivierungsmodells für Arbeitslose, das seit Januar in Finnland gilt, zu beteiligen.
Auch der Management-und Kommunikationsberater Pasi Sillanpää mischt sich in die Diskussion ein. Er bezeichnet die Idee, dass jeder Job besser als Arbeitslosigkeit ist, als hirnrissig. (uusisuomi.fi)
In einem Gedankenexperiment spielt er das am Beispiel eines scheidenden Premiers durch. Sollte der notfalls als Reinigungskraft arbeiten, wenn kein passender Job gefunden wäre? Das sei absurd. Es sei ein soziales Problem, wenn die Arbeit intelligenter Menschen nicht effektiv genutzt wird, ein Problem für die finnische Wirtschaft, für Finnland generell. Kostspielige Ausbildung und jahrelange Erfahrung würden dabei in den Müll geworfen werden.

→ Heute und morgen finden am Sommersitz des finnischen Präsidenten Sauli Niinistö die 6. Kultaranta Gespräche zu aussen-und sicherheitspolitischen Fragen statt zu denen auch UNO Generalsekretär Antonio Guterres erwartet wird. (presidentti.fi)

→ In Finnland gibt es keine genauen Statistiken darüber, wieviel Menschen Nahrungsmittelhilfe benötigen. Schätzungen gingen 2017 von 20.000 in der Woche aus. Obwohl es der finnischen Wirtschaft gut gehe, steige ihre Zahl. (verkkouutiset.fi)
Besonders die hohen und steigenden Mieten in Grossstädten wie Helsinki bringen Studenten, Teilzeitbeschäftigte und Alleinerziehende in die Situation, sich wegen kostenloser Lebensmittel anstellen zu müssen.

→ Laut aktuellem Eurobarometer sehen auch die Finnen wie andere EU-Bürger Einwanderung und Terrorismus als grösste Herausforderung für die Europäische Union. Die Finnen geben dem Klimawandel jedoch mit 25 Prozent wesentlich höhere Bedeutung als der EU-Durchschnitt von 11 Prozent. (iltalehti.fi)

→ Obwohl Finnlands Gesamtsteuerquote dieses Jahr auf 42,5 Prozent gefallen ist, werden die Steuereinnahmen nach Schätzungen auf 99 Mrd Euro steigen. Das sind 7 Mrd Euro mehr als 2015. Damals lag die Gesamtsteuerquote bei 43,9 Prozent. (verkkouutiset.fi)
Der Vorsitzende des Verbandes der Steuerzahler lobte die Steuerpolitik der jetzigen Regierung. Sie habe zumindest keine grösseren Fehler gemacht.

→ Viel wurde in letzter Zeit in Finnland darüber gereden, dass die Kosten für den Erwerb des Führerscheines sinken. Das war aber wohl nur heisse Luft, denn bereits ab Juli steigen die Prüfungskosten, für die Fahrprüfung von 65 auf 90 Euro und für die theoretische Prüfung von 31 auf 35 Euro. (ilkka.fi)

→ Am 19. Juni stehen bei einer Versteigerung der finnischen Polizei ausgesonderte Fahrzeuge zum Verkauf an den Meistbietenten. Angeboten werden Transporter, Pkw, Roller und Motorräder. Iltalehti veröffentlicht die Angebotsliste und Fotos. (iltalehti.fi)

→ Mit der Natur leben, Nahrung in ihr finden. Aber Vorsicht: In Finnland gibt es auch mehrere stark giftige Pflanzen. Mehr von der Natur zu wissen, ist deshalb auch nötig. (ozy.com)

→ In Helsinki gibt es im Juli auch ein bedeutendes Fussball-Event: Schon zum 43. Mal wird der Helsinki Cup veranstaltet. In diesem Jahr nehmen 82 Jugendmannschaften aus 18 Ländern daran teil. Das Turnier zieht alljährlich 250.000 Besucher an und beschäftigt 50 Mitarbeiter. (helsinginuutiset.fi)

→ Für Freunde von kulinarischen Genüssen: Heute endet auf Töölönlahden Puisto in Helsinki das Taste of Helsinki Festival. (tasteofhelsinki.fi)

→ Das Mumins Museum in Tampere feiert heute seinen 1. Geburtstag. Das jährliche Besucherziel von 100.000 wurde bereits vor einem Monat erreicht. (aamulehti.fi)

→ Die Medien-Marke der in Finnland am meisten Vertrauen entgegengebracht wird, ist laut Reuters Institute Yle Uutiset. Als erste kommerzielle Marke folgt dann Kauppalehti. Auf Platz 3 Helsingin Sanomat, auf 4 Suomen Kuvalehti. (m.kauppalehti.fi)

→ Im finnischen Buchmarkt dominieren weiter gedruckte Publikationen. 2017 wurden in Finnland gedruckte Bücher im Wert von 222 Millionen Euro verkauft, der Umsatz digitaler Publikationen lag bei unter 35 Millionen Euro. (stat.fi)

→ Der 35 jährige Ismo Poutiainen aus Tampere wurde gestern zum diesjährigen Mr. Gay Finland gewählt. (ilkka.fi)

4 Veranstaltungstipps für heute

  • Familientag beim Eastfest, 12 Uhr (gratis) Puotilan kartano
  • Hype Yard (Street Party), 15 Uhr Suvilahti (gratis)
  • Oopperasalsat (Salsa tanzen), 18-21 Uhr Oopperan puistolava
  • Alder Ego, 19.30 Uhr Tenho Restobar (gratis)

 

 

Finland-Nachrichten Juni 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche