Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 
Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

 

Schattenseite des Winters in Finnland: Stromausfälle

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2018: August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar |
| Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

News vom 7. Januar 2018 in Finnland / Suomi

→ Der Winter in Finnland ist wunderschön. Besonders wenn er mit viel Schnee daherkommt. Aber knackiger Winter in Finnland hat auch Schattenseiten: immer wieder durch in Oberleitungen fallende Bäume entstehende Stromausfälle.
In den letzten Jahren wurden besonders kritische Stromleitungen in Finnland bereits unter die Erde verlegt. Aber es gibt noch viele andere davon.
In Kainuu sind nach den letzten starken Schneefällen von zunächst 5.000 immer noch über 2.400 Haushalte ohne Strom. Manche seit 5 Tagen. (yle.fi)

→ Die Bürger sollten auf einen Stromausfall vorbereitet sein, sagt Rami Ruuska vom Innenministerium und führt an, was man im Haushalt vorrätig haben sollte. (yle.fi)

  • u.a. Taschenlampe und Batterien
  • Kerzen, und Streichhölzer
  • batteriebetriebenes Radio
  • Ersatzsicherungen
  • Ladegerät, mit dem man Mobiltelefon ohne Strom laden kann
  • Kleingeld
  • Medikamente

→ Durchschnittlich erhält jeder Finne 209 Euro monatlichen Zuschuss von Kela. Für Kela am teuersten ist die Gemeinde Rautavaara in Nord-Savo, wo jeder Bürger durchschnittlich 304 Euro monatlich bezieht. (is.fi)
Es gibt grosse regionale Unterschiede bei den Kela-Zahlungen. Die höchsten fliessen nach Ost-und Nordfinnland. Die niedrigsten nach Süd-und Südwestfinnland.

→ Die meisten Mobilitätszuschüsse zahlte Kela 2017 nach Uusimaa und Südwestfinnland, d.h. an 242 bzw. 180 Antragsteller (karjalainen.fi)
Im Verhältnis zur Bevölkerungszahl flossen aber die meisten Mobilitätszuschüsse nach Lappland und Südwestfinnland.
Anliegen der Zuschüsse ist es, Arbeitslose zu ermutigen, längere Arbeitswege oder einen Umzug für einen neuen Job in Kauf zu nehmen.

→ Prof. für Sozialpolitik Heikki Hiilamo zum Aktivierungsmodell des finnisches Arbeitsmarkt es: Alle seien sich darüber einig, dass Arbeitslose aktiv sein sollten, um wieder in Arbeit zu kommen und auch darüber dass finanzielle Anreize dabei helfen können. (uusisuomi.fi)
Den Verfassern des am 1. Januar in Finnland in Kraft getretenen Gesetzes scheint jedoch weitgehendes Verständnis für die Grundprinzipien der sozialen Sicherheit zu fehlen.

→ In Talouselemä sagt Emilia Kullas, die Finnen seien nicht bereit für die Robotisierung. Sie verlassen sich vielfach darauf, dass der Staat alles für sie richtet - von Arbeitslosigkeit bis Stromausfall. (talouselama.fi)
Sie zeigt wenig Verständnuis dafür, dass Pflegepersonal zum Beispiel etwa 2.500 monatlich Lohn erhält, aber der langzeitarbeitslose Initiator der Bürgerinitiative gegen das Aktivierungsmodell des Arbeitsmarktes in Finnland keine Arbeit mit einem Gehalt unter 2.600 Euro annehmen will. Die Arbeit ende nicht, aber sie werde sich ändern. Darauf müsse man sich einstellen.

→ "Hier willst Du wohl nicht aufwachen?! Hast Du am Montag den alkoholfreien Monat gestartet? Noch ist es nicht zu spät." Mit diesen mahnenden Worten und einem Foto der Ausnüchterungszelle informiert die Helsinkier Polizei über ihre Twitter-Berichterstattung zu Fällen von Trunkenheit an diesem Wochenende.
19 Bürger verbrachten die Samstagnacht in Helsinki in Polizeigewahrsam. 14 wegen Trunkenheit. (is.fi)

→ Das beliebte Sonderangebot 24 Dosen Bier (0,33 l - 4,5%) für unter 20 Euro wird wohl aus den finnischen Läden verschwinden, denn durch die Anhebung der Alkoholsteuer zu Beginn des Jahres wäre es ein Verlust für den Verkäufer. (talouselama.fi)
Auf die 24 Dosen entfallen 3,90 Euro Mehrwertsteuer und 12,667 Euro Biersteuer. Hinzu kommt noch der Dosenpfand von 3,60 Euro = 20,667 Euro.

→ Die BBC hat acht 2018 interessante und innovative Gebäude auf der ganzen Welt gelistet. Eins davon ist das im August 2018 fertigwerdende Amos Rex Museum am Lasipalatsi in Helsinki. (aamulehti.fi)
Architekt des Ensembles ist Asmo Jaaksi. Das Kunstmusuem soll künftig jährlich 100.000 Besucher anziehen.

→ Am 18.1. kommen die beiden Panda Hua Bao und Jin Bao Bao nach Finnland. MTV hatte die Leser gebeten, finnische Namen für sie zu finden. 4.000 Vorschläge gingen ein. Ausgewählt wurden Lumi und Pyry. Beide sind finnische Bezeichnungen für Schnee. (lansivayla.fi)
Der Leiter des Tierparks in Ähtäri findet die Namenswahl passend, da es sich um Schneepanda handele.

→ Neben dem Helsinkier Stadtmuseum, stehen aus Finnland das Museumszentrum Vapriikki und das Leninmuseum Tampere im Finale des Wettbewerbs Europäisches Museum des Jahres. (helsinginkaupunginmuseo.fi)
Die Preise werden im Mai in Warschau vergeben.

→ Valio bringt eine Produktlinie mit fünf Hafer-basierter veganer Milch in Finnland und Schweden auf den Markt. Geschmacksrichtungen sind Kakao, Himbeere, Mango, Blaubeere, Vanille und Erdbeere. (vegnews.com)

→ 4 Veranstaltungstipps heute in Helsinki

  • Bauernmarkt, 10-16 Uhr Hakaniementori
  • Finnlands grösster Indoorspielplatz - letzter Tag, 10-18 Uhr Messukeskus
  • Eishockey KHL Jokerit - Metallurg Magnitogorsk, 16 Uhr Hartwall Arena
  • Stand up Abend, 20 Uhr Lepakkomies

 

 

Finland-Nachrichten Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche