Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 

News vom 5. April 2018 in Finland / Suomi

Aprilsonnenschein in Helsinki

Vor 100 Jahren tobte in Finnland ein blutiger Bürgerkrieg. Es sei wichtig, sich dem Schmerz der Geschichte auf transparente Art und Weise zu stellen, sagte der finnische Präsident Niinistö gestern in seiner Rede über den Bürgerkrieg an der Universität Tampere. (presidentti.fi)
Ein Zusammenbruch der Gesellschaft, wie er sich in einem Bürgerkrieg äussere, sei das Schlimmste, das er Nation passieren kann. Die nach 1918 getroffenen Entscheidungen und eingeschlagene Richtung könne entscheidend dafür sein, dass Finnland heute zu den stabilsten und erfolgreichsten Staaten der Welt gehöre.

→ Anfang Februar wurde der Sohn des finnischen Präsidentenpaares geboren. Bis jetzt ist sein Name ein Geheimnis. Die Bürger sind natürlich neugierig auf ihn. (is.fi)
Auf die Frage von Ilta-Sanomat erklärte Präsident Niinistö gestern in Tampere, dass der Name demnächst anlässlich der Taufe des Jungen der Öffentlichkeit bekanntgegeben werde.

→ Laut dem Rat für Wirtschaftspolitik (Talouspolitiikan arviointineuvosto) enthält der Gesetzesentwurf zur Sozial-und Gesundheitsreform keine glaubwürdige Erklärung für die durch die Erneuerung angeblich zu erzielenden Einsparungen. (yle.fi)
Er verdeutliche auch nicht die langfristigen Auswirkungen nach 2029. Dass die gewünschten Einsparungen eintreten, würde an ein Wunder grenzen. Das Gremium empfiehlt der finnischen Regierung die Reform vorsichtig anzugehen und Schritt für Schritt, die Auswirkungen zu prüfen.

→ Der Stadtrat von Helsinki hat gestern nahezu einstimmig (82-3) den Vorschlag angenommen, gegen die von der Regierung geplante Gebiets- sowie Sozial-und Gesundheitsreform zu stimmen. (is.fi)

→ Finnland strebt eine führende Stellung im europäischen Batteriemarkt an. 80 Prozent der Batterien der Welt werden in Asien hergestellt. (valtioneuvosto.fi)
Finnland will das Batterie-Know-how und damit die Entwicklung von Batterien, die sicherer und haltbarer sind fördern und investiert auch in das Recycling.

→ Die finnische Post erhöht Anfang Mai die Portogebühren für Briefpost. Das Porto für einen 50 g Brief oder eine Karte z.B. steigt dann um 10 Cent auf 1,50 Euro. (iltalehti.fi)
Begründet wird die Portoanhebung mit dem kleiner werdenden Postaufkommen in Finnland und der Notwendigkeit der Deckung der Verteilungskosten im ganzen Land.

→ Nokia hat einem Erpresser im Jahr 2007 2 Millionen Euro Lösegeld gezahlt. Der grösste Teil des Lösegeldes wurde in einem kleinen Yachthafen in Tampere übergeben. (is.fi)
400.000 Euro wurden auf Forderung des Erpressers an Stiftungen, die sich dem Kindeswohl verschrieben haben, gezahlt.

→ In Ylä-Savo sind gestern Abend unter den Schneemassen 2 grosse Gebäude gegen 21 Uhr fast zeitgleich eingestürzt. (karjalainen.fi)
Das grössere war in Iisalmi der Einsturz einer 300m2 grossen Möbelhalle. In Kiuruvesi war es das Dach einer 100m2 grossen Tierzuchtanlage.

→ Die finnische Bürgerinitiative, den Flughafen Helsinki-Malmi weiter für den Luftverkehr zu nutzen, ist im Parlament endgültig gescheitert. (mtv.fi)
Die Stadt Helsinki will im Bereich des Flugplatzes neue Wohnungen bauen.

→ Die aktive Arbeit zum Schutz der Saimaa-Robben in Finnland begann in den späten 1970er Jahren. Damals lag der Bestand bei ca. 100 Tieren. (yle.fi)
Eine Arbeitsgruppe des WWF hatte als Ziel eine Population von 400 Tieren festgelegt. Im vorigen Winter gab es 370-380 Tiere. In diesem Jahr wurden etwa 80 Jungtiere geboren.

→ Das Umweltzentrum Syke warnt vor den jetzt schnell schmelzenden Schneemassen und dadurch entstehenden Überschwemmungen. In Süd-und Südwest-Finnland sei bereits in der nächsten Woche mit ihnen zu rechnen. (yle.fi)
Die grössten Schneemassen liegen in Nordkarelien und Westlappland. Dort sei die Hochwassergefahr deutlich höher als normalerweise.

→ Finnlands Tourismus erwirtschaftete 2017 4 Mrd. Euro. Ein Viertel davon entfällt auf Lappland. (paivanlehti.fi)
In den Tourismus in Lappland wurden voriges Jahr 200 Millionen Euro, 20 Prozent mehr als im Vorjahr investiert.

→ Der Winter hat Ostfinnland fest im Griff. Die grössten Schneehöhen gibt es mit 117 cm in Puolanka (Kainuu) und 113 cm im nordkarelischen Ilomantsi. (maaseuduntulevaisuus.fi)

→ 4 Veranstaltungstipps heute in Helsinki

  • Kostenlos ins Museum: Tekniikan museo 9-19 Uhr
  • Eishockey, Finnische Liga: HIFK - Kärpät, 18.30 Uhr Jäähalli
  • Lemminkäinen, 19 Uhr Kansallisteatteri
  • Tomi Paldanius: Classic Hits Fingerstyle Guitar, 19.30 Uhr Malmitalo

 

 

Finland-Nachrichten April 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

 

Finnland in Zitaten (eBook)

Ein Quart Bier - Grosse Finnland-Zitate-Sammlung

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche