5.000 Seiten Finnland-Info   -  

Finnland Kurzmeldungen

 

Finnland Kurzmeldungen aus April 2009


   


Finland News nach Themenbereichen

| Finnland-News | Nachrichten-Archiv | Meist diskutierte Finnland-Artikel | Finnland-Kommentare | Finnland-Kurzmeldungen | Parlamentswahl 2011 | Finland-Presseschau | Klatsch aus Suomi |

| Arbeitsmarkt und Arbeitskampf | Armee und Landesverteidigung | Aussenpolitik | Bildung | Dies und Das | Energie | Gesundheit | Immobilien | Kirche | Klima | Kommunen | Kriminalität | Kunst | Kurioses | Land-und Forstwirtschaft | Management | Medien | Migration | Musik | Natur | Parlament | Politik | Preise | Promi | Proteste | Recht | Society | Soziales | Sport | Steuerrecht | Strassenverkehr | Tabak | Tourismus | Umwelt | Verbraucher | Verkehrsmittel | Waffen | Wahlen | Wirtschaft und Industrie | Weihnachten |


Kurzmeldungen in der Übersicht

30.04.2009

  • In Lahti sowie in Kotka Verdachtsfall auf Schweinegrippe.
  • Durch gestrigen zweistündigen Ausstand der Flugüberwachungen in Rovaniemi und Tampere kam es zu Beeinträchtigungen des Reiseverkehrs.
  • Die Arbeitslosenquote in Finnland ist weiter angestiegen, sie liegt aber unter dem europäischen Durchschnitt.
  • Sommerzeit: Zahlreiche Läden haben in Finnland nun wieder am Sonntag, in der Regel von 12-21 Uhr geöffnet.

29.04.2009

  • Universität Lahti wegen Online-Drohung geschlossen, wie YLE meldet.
  • für die Europawahlen kandidieren 241 Finnen. Ganz Finnland ist ein Wahlkreis und wählt 14 Abgeordnete für das Europaparlament.
  • Die OECD erwartet, dass Finnlands Bevölkerung langsam wächst und im Jahr 2030 5,678 Millionen beträgt.

28.04.2009

  • Präsidentin Tarja Halonen nimmt am 27. und 28. April an der Parlamentarischen Versammlung des Europarates in Strasbourg teil und wird heute zu Wort kommen.
  • Mehr als die Hälfte der Finnen zwischen 16 und 74 Jahren verfolgt die Nachrichten im . Am aktivsten ist die Altersgruppe zwischen 25 und 44 Jahren. 72 % der über 16 Jährigen nutzt laut Statistischem Amt banking.

27.04.2009

  • » Heute ist Veteranentag in Finnland. Ein Fahnentag.
  • In diesem Sommer sollen in den Sommermonaten in Finnland noch mehr Krankenhausstationen als im Vorjahr geschlossen bleiben. Gründe: zum einen die schwierige wirtschaftliche Situation, zum anderen Personalmangel.

26.04.2009

  • In der Helsinkier Innenstadt gab es gestern Nachmittag eine Demonstration von mehreren Hundert Atomkraftgegnern.

25.04.2009

  • Die finnischen Tageszeitungen Karjalainen, Keskisuomalainen, Savon Sanomat und Etelä-Suomen Sanomat wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen, um Doppelarbeit zu sparen. Es geht dabei nicht um Personalabbau, sondern um Bündelung von Kapazitäten und Kostenabbau.
  • Nach zwischenzeitlichem Einbruch ist der Verkauf von Immobilien in Finnland wieder in Gang gekommen. Der Preis von kleineren Häusern hat sich nur wenig verändert, der von grösseren ist um ca 10 % gesunken.

24.04.2009

  • Der zum Staatsbesuch in Finnland weilende litauische Präsident Valdas Adamkus besucht heute den Kernkraftwerksbau in Olkiluoto.
  • Eine schnellere Bahnverbindung zwischen Helsinki und St. Petersburg sei trotz Wirtschaftskrise Ende 2010 möglich wie im Ergebnis des Treffens der Verkehrsminister von Finnland und Russland mitgeteilt wurde.
  • In Zusammenarbeit mit der estnischen Polizei hat die finnische in Estland mehrere in Finnland gestohlene Fahrzeuge darunter 6 teuere Mottorräder und 3 Quads gefunden. Mehrere Personen wurden festgenommen, wie MTV3 meldet.
  • An Vappu sollen es bis zu 20 Grad werden, sagen die finnischen Meteorologen voraus.

23.04.2009

  • Der litauische Präsident Valdis Adamkus ist zum Staatsbesuch in Finnland eingetroffen.
  • Nach einem Vorschlag der Arbeitsgruppe für die Finanzierung des Staatlichen Rundfunks soll ab 2011 jeder Haushalt und jedes Unternehmen (mit mehr als 400.000 Euro Umsatz im Jahr) eine Mediengebühr zahlen, unabhängig davon, ob ein Fernsehgerät vorhanden ist oder nicht.
  • Stora Enso will, wie YLE meldet, weltweit 2.000 Stellen vor allem im administrativen Bereich abbauen.
  • Die Zahl illegaler Grenzübertritte und der Versuche dazu steigt an der russisch-finnischen Grenze an.

22.04.2009

  • Präsidentin Tarja Halonen hat sich zufrieden mit den Ergebnissen des Staatsbesuches des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew geäussert.
  • Die Ausländerbeauftragte Johanna Suurpää fordert Garantielöhne für ausländische Beerenpflücker, damit sie unabhängig von der Grösse der Ernte wenigstens die Kosten für Finnlandreise und Aufenthalt ausbezahlt bekommen. Gegner befürchten, dass man so einen Beerentourismus fördern würde.
  • Helsinki denkt über den Einsatz von Obussen nach, weil ihre Anschaffung günstiger wäre als notwendige Investitionen in das Strassenbahnnetz, wie der Helsingin Sanomat meldet.
  • Die Postsortierung wird heute als Arbeitskampfmassnahme im ganzen Land für 6 Stunden unterbrochen. Dadurch kann es bis zum Wochenende zu Verzögerungen der Zustellung kommen.

21.04.2009

  • Der russische Präsident Dmitri Medmedew ist zum Staatsbesuch in Finnland und besucht heute Porvoo.
  • Gemeinsam mit den Vertretungen anderer EU-Staaten hat Finnlands das Plenum der Anti-Rassismus-Konferenz der Vereinten Nationen wegen der Rede des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad verlassen.
  • Finnland will, wie Justizministerin Tuija Brax dem Hufvudstadsbladet sagte, die elektronische Fussfessel als Ersatz für eine kurze Freiheitsstrafe einführen.
  • Nachdem Russen in den letzten Jahren besonders in Ostfinnland und Lappland Grundstücke angekauft haben, will Finnland das Recht und die Möglichkeit, Grundstücke in Russland zu erwerben, für seine Bürger, wie MTV3 meldet.
  • Die Finnen haben im vorigen Jahr laut Kaleva im Durchschnitt 1.100 Tassen Kaffee pro Kopf getrunken.

20.04.2009

  • Der russische Präsident Dmitri Medmedew ist heute und morgen zum Staatsbesuch in Finnland.
  • Der finnische Ministerpräsident Matti Vanhanen trifft heute in Peking den chinesischen Präsidenten Hu Jintao.
  • Winterende auch auf Finnlands Strassen. Ab heute ist mit Sommerreifen mit einer Profiltiefe von mindestens 1,6 Milimeter zu fahren.
  • Auf das Problem, dass Krankenakten tausendfach bei Privatärzten liegenbleiben, die in Rente gehen, macht die Tageszeitung Aamulehti aufmerksam.
  • Der Bund der Professoren kritisiert das neue finnische Hochschulgesetz als schlecht vorbereitet.

19.04.2009

  • In Finnland steigt die Nachfrage nach Kursen zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen an den Universitäten und Hochschulen besonders in den Fachrichtungen Medizin, Recht und Wirtschaft.

18.04.2009

  • Wegen technischer Arbeiten sind die OTTO Geldautomaten in Finnland in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 3 Uhr bis etwa 6 Uhr früh ausser Betrieb.

17.04.2009

  • Zum Shoppen nach Schweden. Viele Finnen nutzen den seit Jahren niedrigsten Kurs der Kronen zu einem ausgiebigen Shopping im Nachbarland.

16.04.2009

  • Nokias Umsatz fiel im 1. Quartal 2009 um 27 % und das Unternehmen fuhr einen Verlust von 12 Millionen Euro ein.
  • Die Pet Shop Boys geben am 2. Juli ein Konzert in der Helsinkier Eishalle. Die Tickets werden am 20.4. verkauft.
  • Wer trägt die Kosten für die zu wiederholenden Kommunalwahlen in Karkkila, Kauniainen und Vihti? Diese Frage warfen Vertreter der betroffenen Gemeinden auf.
  • Nokia wird heute um 13 Uhr sein Quartalsergebnis veröffentlichen. Es wird erwartet, dass es das schlechteste seit 7 Jahren ist.
  • Ein Fünftel der Finnen sparen für schlechtere Zeiten. Das ergab eine Umfrage von Sampo und Gallup.
  • Während in Nord-und Mittelfinnland die Eisflächen noch stabil sind, wird in Südfinnland ausdrücklich gewarnt, sie zu betreten.
  • Die finnische Sozialversicherungsanstalt Kela meldete 2008 insgesamt 1.100 Betrugsversuche an die Polizei. Mehr als die Hälfte der Fälle betraf den Versuch, ungerechtfertigt Arbeitslosengeld zu beziehen.
    Kela, die voriges Jahr 11 Milliarden an Zuschüssen ausgezahlt hat, ist durch die Betrugsversuche ein Schaden von ca 4 Millionen Euro entstanden.
  • Die finnische Sozialversicherungsanstalt Kela meldete 2008 insgesamt 1.100 Betrugsversuche an die Polizei. Mehr als die Hälfte der Fälle betraf den Versuch, ungerechtfertigt Arbeitslosengeld zu beziehen.
    Kela, die voriges Jahr 11 Milliarden an Zuschüssen ausgezahlt hat, ist durch die Betrugsversuche ein Schaden von ca 4 Millionen Euro entstanden.

15.04.2009

  • Die Kommunalwahl in Karkkila, Kauniainen und Vihti wird wegen Problemen bei der Onlineabstimmung am 6.9.2009 wiederholt.
  • JYP (Jyväskylä) feiert den finnischen Meistertitel im Eishockey.
  • Heute um 16.15 Uhr endet die Bewerbungsfrist um einen der über 20.000 Studienplätze an Fachhochschulen in Finnland.