Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 

Mittsommer in Finnland ist eine herrliche Zeit, aber ...

Der Zauber der finnischen Mittsommernacht ist legendär und hat sich längst bis in andere Teile der Welt rumgesprochen.
Zehn Stunden lang übertrug Arte dieses Jahr die Fahrt mit dem Mittsommerzug von Helsinki nach Rovaniemi, durch eine der Nächte, die keine richtigen sind.
Auch in Finnland konnte der "Juhannusjuna" im Fernsehen verfolgt werden und über 300.000 schalteten zumindest zeitweise ein.
Juhannus ist das Fest der Feste in Finnland, das fröhlichste aller finnischen Feiern.

Und doch hat Juhannus in Finnland einen anderen Charakter, als es sich Fremde oft vorstellen und als auch das Fernsehen vermittelte.
Touristen, die zu Mittsommer in Scharen nach Suomi kommen, wundern sich darüber, dass selbst im Zentrum der Hauptstadt Helsinki wenig los ist.

In den hellsten Nächten des Jahres, wenn die Sonne im Süden nur für wenige Stunden und im Norden Finnlands gar nicht untergeht, zieht es die Finnen hinaus in die Natur, aufs Land.
Anders als Vappu (1. Mai) begehen die Finnen Juhannus kaum in der öffentlichkeit, sondern eher hinter verschlossenen Türen.
Und wer in Helsinki oder anderswo in der Stadt bleibt, dem ist entweder schlichtweg nicht nach danach, Juhannus zu feiern oder es ist Familientradition, zu einem der grossen Juhannusfeuer zu gehen, die traditionell abgebrannt werden.

Ausländern, die Juhannus in Finnland finnisch erleben wollen, sei angeraten, dieses mit finnischen Freunden zu tun - so fern vorhanden - oder zu einem der grossen Feuerplätze (in Helsinki vor allem Seurasaari) zu gehen.

Bereits am Donnerstag vor Juhannus leeren sich die finnischen Städte ganz offensichtlich. Am Freitag haben viele Läden, Banken, die Postämter ganz geschlossen und Lebensmittelgeschäfte auch nur bis Mittag geöffnet.

Und wie feiern die Finnen draussen in den Mökkis das Juhannus-Fest?
Sie lassen es sich in erster Linie in der Mitte von Familie oder Freunden gut gehen, geniessen die Nähe zur Natur und Leckereien von neuen Kartoffeln über Erdbeeren bis hin zu Lachs , gehen in die Sauna, singen und tanzen, brennen Juhannus-Feuer ab, haben Spass.
Manche, nicht alle, sprechen dabei dem Alkohol rege zu.

Alljährlich liegt über Juhannus in Finnland ein Schatten. Ein Schatten, der vielfach auch von den jeweiligen Wetterbedingungen abhängt: Es ist die erhöhte Zahl von Menschen, die am Mittsommer-Wochenende tödlich verunglücken.
Häufig, nicht immer, sind der durch Alkoholgenuss gesteigerte übermut, die Selbstüberschätzung daran schuld.
Den finnischen Medien zu Folge lag die Zahl der Ertrunkenen an Juhannus in Finnland in diesem Jahr bei 7, fünf mehr als im vergangenen Jahr.
Bei herrlichem Sonnenschein trauten sch trotz noch kühler Wassertemperaturen mehr Leute ins kühle Nass und wenn es nur nach der Sauna war.

Insgesamt haben am letzten Wochenende bei Verkehrsunfällen, Bränden und durch Ertrinken an Juhannus 2012 wenigstens 14 Menschen ihr Leben verloren.

Ein trauriger Schatten, der über diesen so intensiv gelebten Juhannus-Tagen in Finnland liegt.

 

(26.06.2012, 09.00 Uhr)


Euer Kommentar zum Artikel.
Wir freuen uns über Euer Feedback.

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche