Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 

Die Frage der Identität des vermeintlichen estnischen KGB-Mitarbeiters, der wegen seiner T6auml;tigkeit für den sowjetischen Geheimdienst Einreiseverbot in Finnland hat, ist nach wie vor unklar

Die finnische Schutzpolizei "Suojelupoliisi (Supo)" gibt keine zusätzlichen Informationen über einen Mitarbeiter des früheren estnischen Premierministers Edgar Savisaar bekannt.

"Die Supo macht keine weiteren Angaben über die Personen oder Fälle, die in dem Buch 'Ratakatu 12' erwähnt sind", erklärte ein Supo-Sprecher auf Anfrage estnischer Medien.

Mitte Januar war durch das Buch des finnischen Autors Matti Simola bekannt geworden, dass Savisaar während seiner Amtszeit als Regierungschef im Februar 1990 die finnischen Behörden über die frühere KGB-Tätigkeit eines seiner Mitarbeiter informiert habe.
Gegen die betreffende Person wurde daraufhin ein Einreiseverbot verhängt, das bis heute gilt.

Edgar Savisaar, heute Vorsitzender der oppositionellen Zentrumspartei und Oberbürgermeister von Tallinn, weigert sich ebenfalls nach wie vor standhaft, den Namen der Person preiszugeben.
Allerdings erklärte er, es handle sich um niemanden aus seinem heutigen engeren Mitarbeiterkreis.

Quellen:

  • Delfi 1, 2

(01.02.2010, 22.30 Uhr)


 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche