Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 
Finnland Nachrichten 2009

 

Keine Arbeit für junge Akademiker in Finnland

Junge Akademiker finden in Finnland schlecht einen Job

| Finnland-Nachrichten 2009 | Finnland-Nachrichten Januar 2009 | Finnland-Nachrichten Februar 2009 | Finnland-Nachrichten März 2009 | Finnland-Nachrichten April 2009 | Finnland-Nachrichten Mai 2009 | Finnland-Nachrichten Juni 2009 | Finnland-Nachrichten Juli 2009 | Finnland-Nachrichten August 2009 | Finnland-Nachrichten September 2009 | Finnland-Nachrichten Oktober 2009 | Finnland-Nachrichten November 2009 | Finnland-Nachrichten Dezember 2009 |

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2019: April, März, Februar, Januar |
| Parlamentswahl 2019 | Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

| Arbeitsmarkt und Arbeitskampf | Armee und Landesverteidigung | Aussenpolitik | Bildung | Dies und Das | Energie | Gesundheit | Immobilien | Kirche | Klima | Kommunen | Kriminalität | Kunst | Kurioses | Land-und Forstwirtschaft | Management | Medien | Migration | Musik | Natur | Parlament | Politik | Preise | Promi | Proteste | Recht | Society | Soziales | Sport | Steuerrecht | Strassenverkehr | Tabak | Tourismus | Umwelt | Verbraucher | Verkehrsmittel | Waffen | Wahlen | Wirtschaft und Industrie | Weihnachten |

Junge Akademiker mit grossen Problemen auf dem finnischen Arbeitsmarkt

Finnland in der Rezession.
Die Arbeitslosigkeit ist in Suomi in den letzten Monaten in fast allen Bereichen angestiegen.

Besonders komploziert ist es aber für frischgebackene Akademiker, einen guten Start in das Berufsleben zu finden.
Erschwerend kommt hinzu, dass die änderung der Prüfungsverordnungen in den letzten Jahren - hin zum zweistufigen System (ausser bei den Medizinern) und Ersetzung von Studienwochen durch Punkte - zu einem Anstieg des Zuwachses an Akademikern führt.

Auf den Seiten der Universität Helsinki ermuntert Leena Itkonen vom Rekrutierungsbüro die Absolventen, dass sie froh und stolz sein sollten, die Prüfungen geschafft und somit eine wichtige Aufgabe in ihrem Leben gemeistert zu haben.
Nur nicht verzweifeln, rät sie, wer verzweifelt klinge, habe es schwerer, einen potentiellen Arbeitgeber von sich und seinen Fähigkeiten zu überzeugen.
Im Moment sei es wichtig, üerhaupt eine Arbeit zu finden. Wählerisch zu sein, könne man sich nicht leisten.
Eigene Aktivität sei gefragt und wer trotz aller Bemühungen keine Arbeit finde, solle auf freiwillige Tätigkeiten und Praktika setzen.
Sie würden wichtige Erfahrungen für den späteren Berufsweg vermitteln.
Bei internationalen Organisationen im Ausland steünden genügend Praktikumsplätze zur Verfügung.
Allerdings werden sie häufig nicht vergütet.
Aber, wenn man es sich finanzielle leisten könne....

Ob diese Aussagen geeignet sind, den jungen Akademikern Mut und Hoffnung zu machen oder ob sie eher von Hilflosigkeit zeugen, mag Jeder selbst entscheiden.

(15.08.2009, 3.00 Uhr, Quellen: Universität Helsinki, Universität Tampere)


Euer Kommentar zum Artikel.
Wir freuen uns über Euer Feedback.

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche