Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 

Ausbildung in Finnland ist Spitzenklasse

Die Effektivität der Ausbildung in Finnland ist auf einem sehr hohen Niveau, obwohl für die Finanzierung im Durchschnitt weniger Geld als in den anderen westlichen Industrieländern aufgewendet wird.
Das geht aus dem jährlichen Vergleich der OECD hervor.
So erreichen finnische Schüler in Vergleichstests z.B. Pisa herausragende Ergebnisse, obwohl sie weniger Unterricht haben, als die Schüler in anderen OECD-Ländern.
Die finnische Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter ist jedoch weniger ausgebildet, als die Bevölkerung anderswo.
In Finnland hat Einkommen und Ausbildung der Eltern weniger Einfluss auf den Bildungsweg der Kinder.
Die OECD lobt Finnland auch dafür, dass die Ausbildungschancen von Jungs und Mädchen gleich sind.

Deutlich weniger Arbeitslose in Finnland

Die Anzahl der in Arbeit befindlichen Finnen ist von voriges Jahr August bis zu diesem um 52.000 gewachsen.
Vor allem im privaten Sektor, in Westfinnland und im Gebiet Oulu gab es neue Arbeitsplätze.
Laut einer Arbeitskräfteuntersuchung von Tilastokeskus gab es im August 2007 162.000 Arbeitslose. Die Arbeitslosenrate ist um 0,9 %einheiten gegenüber dem Vorjahr auf 5,9 gesunken.
Die niedrigste Arbeitslosenquote (4,7) gibt es in Südfinnland, die höchste 9,2 in Ostfinnland.

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche