Wahlen 2019  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Kontakt zu Finn-Land.Net  Finnische Ostern                 

Anschlag auf Wahlhelfer

Wie der Helsingin Sanomat berichtet, wurde am Sonntagnachmittag ein für Tarja Halonen tätiger älterer Wahlhelfer tätlich angegriffen.

Der Vorfall ereignete sich in dem Wahlkompagnezelt "Tarjas Café" in Vantaa Koivukyllä vor dem Einkaufszentrum.

Nach einem Gespräch über Ausländer in Finnland sei ein Mann ausgerastet, habe den Wahlhelfer an den Kopf geschlagen und sei geflüchtet.

Der Wahlhelfer musste im Krankenhaus behandelt werden.

Prostitution in Finnland

Wenn der Gesetzentwurf des Justizministeriums das Parlament passiert, ist das Kaufen von Sex in Finnland bald verboten.

In den letzten Jahren wurde Prostitution in Finnland immer "unsichtbarer". Sie zog sich aus der öffentlichkeit ins und in Nachtlokale sowie Thaimassage-Services zurück.

Die Zeiten, in denen schon Touristen in der Helsinkier Alexis Kivi Strasse über Prostituierte "stolperten" sind vorbei.

Dennoch bieten derzeit täglich in Helsinki zwischen 100 - 500 Frauen, meist Finninnen, Russinnen und auch Estinnen ihre Liebesdienste an.

Andere Städte, in denen das Geschäft blüht, sind Turku und Tampere.

Der finnischen Polizei sind in letzter Zeit einige Schläge gegen den organisierten Frauenhandel gelungen, so dass sich Prostitution immer mehr im kleinen Rahmen abspielt.
Quelle: Helsingin Sanomat

 

→ Unser aktueller Tipp

Finnland on Line auf Finn-Land.Net empfiehlt

 

 

→ Aktuelles Angebot

Finnland on Line auf Finn-Land.Net - Aktuelle Angebote

 

Rätselnüsse auf Finnland on Line

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche