10 Jahre Finnland on Line       Finn-Land.Net auf Twitter Finn-Land.Net auf YouTube Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING Finn-Land.Net auf Pinterest

 

Finnland Lexikon - W - Weihnachten in Suomi

Weihnachten in Finnland - Joulu Suomessa

| Weihnachten in Finnland | Finn-Land.Net Weihnachtskalender | Pikkujoulu | Weihnachtsfrieden | Weihnachtslieder | Weihnachtsmann | Weihnachtsessen | Weihnachtsstrasse in Helsinki | Geschenkideen | Winter in Finnland |

| Weihnachtsschinken | Heringssalat | Gebeizter Lachs | Steckrübenauflauf | Möhrenauflauf | Zwiebel-Kartoffel-Auflauf | Pfefferkuchen | Weihnachtssterne | Glühwein |

Über finnische Weihnachten

In Finnland gibt es dank der klimatischen Verhältnisse in der Regel weisse Weihnachten. Auf jeden Fall, je nördlicher man in Suomi kommt, desto grösser ist die Aussicht auf weisse Weihnachten.
Im Hauptstadtgebiet gibt es laut Metro einmal in drei Jahren keinen Schnee zu Weihnachten.

Genau genommen fängt Weihnachten in Finnland aber schon mit den pikkujoulu-Feiern in den Betrieben, die nicht selten bereits Ende Oktober stattfinden, an.

Schon einige Woche vor Weihnachten sieht man auf den Strassen überall rote Zipfelmützen. Besonders die Kinder treten gerne als Wichtel, die Gehilfen des Weihnachtsmannes auf. Aber auch Erwachsene machen diesen Gag mit. 

Der finnische Weihnachtsmann ist der einzig wahre. Er lebt auf dem Korvatunturi in Lappland und der Weihnachtsmannpark in Rovaniemi zieht das ganze Jahr über Gäste aus dem In-und Ausland an.

Zu Weihnachten wird in Finnland jedes Jahr eine Sonderbriefmarke herausgegeben. für das Jahr 2007 hatte man sich etwas Besonderes ausgedacht. Die Marke sollte nach Pfefferkuchen duften.

Wie anderswo gehören auch in Finnland Glühwein und Lebkuchen zur Vorweihnachtszeit. Den finnischen Glögi trinkt man gerne auch alkoholfrei mit viel Johannesbeersaft. Die Pfefferkuchen schmecken ganz anders als zum Beispiel in Deutschland. Bei Weihnachtsfeiern dürfen Blätterteigsterne mit einem Klecks Pflaumenmus nicht fehlen.

Der typische finnische Weihnachtsbraten ist der Weihnachtsschinken. Dazu gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Aufläufen aus Steckrüben, Kartoffeln und Mohrrüben und Heringssalat.
Auch in den Schulen wird in der Woche vor Weihnachten ein Festessen serviert.

In vielen finnischen Familien ist es die Aufgabe des Vaters den Weihnachtsbaum zu besorgen, aus dem eigenen Wald oder von einem der vielen Märkte.
Wenn der Vater die Spitze und die Beleuchtung befestigt hat, schmücken die Kinder den Baum.

Zum Heiligabend gehört für viele finnische Familien der Festgottesdienst ebenso wie das Anzünden von Kerzen auf dem Friedhof. 

Und bevor der Weihnachtsmann seine Gaben verteilt, geht es meist gemeinsam in die Sauna.

Neben Schweineschinken, Lamm oder Pute werden Aufläufe aus Kartoffeln, Mohrrüben oder Kühlrüben und Heringssalat zum Fest serviert.

Weihnachtsmann

Traditionell denkt man zu Weihnachten auch an die Tiere. Haustiere bekommen eigene Geschenkpakete, an die Zweige der Bäume werden Talgkugeln mit Sonnenblumenkernen für die Vögel gehängt.

Ganz früher dachte man zum Fest gar an den Hausgeist. Ihm wurde ein Teller mit Brei in die Ecke des Stalls gestellt und der letzte Dampfstoss in der Sauna wurde ihm gewidmet.

Zur finnischen Weihnacht gehört die Tradition des Weihnachtsfriedens, der alljährlich am 24. Dezember um 12 Uhr in Turku ausgerufen wird.

Für Finnland-Fans

Gratis Finnland-eBooks und Zusatz-Infos

Hol sie Dir!

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 


 

Finland Suche