Finnen bei Olympia 2018  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 
Finnland-Lexikon: Begriffe mit P

 

Präsidenten Finnlands und Präsidentschaftswahlen

Finnische Präsidenten und Präsidentschaftswahlen

1. Aufgaben und Wahlperiode des finnischen Präsidenten

Der Präsident wird in direkter Volkswahl für eine Amtszeit von 6 Jahren gewählt. Er hat höchste Entscheidungsbefugnis im Bereich der Aussen-und Sicherheitspolitik, ist oberster Befehlshaber der Streitkräfte, ernennt Minister, höchste Beamte und Offiziere.

Mit der Verfassungsänderung vom 01.03.2000 wurde die aussenpolitische Rolle des Präsidenten beschnitten. Beschlüsse in diesem Bereich können nun nur noch im Einvernehmen mit der Regierung getroffen werden.

- zurück nach oben


2. Bisherige finnische Präsidenten:

  geboren gestorben regiert
Kaarlo Juho StÅhlberg 28.01.1865 22.9.1952 25.07.1919-01.03.1925
Lauri Kristian Relander 31.05.1883 09.02.1942 01.03.1925-01.03.1931
Pehr Evind Svinhufvud 15.12.1861 29.02.1944 01.03.1931-01.03.1937
Kyösti Kallio 10.04.1873 19.12.1940 01.03.1937-19.12.1940
Risto Heikki Ryti 03.021889 25.10.1956 19.12.1940-01.08.1944
Carl Gustav Emil Mannerheim 04.06.1867 28.01.1951 04.08.1944-04.03.1946
Juo Kusti Paasikivi 27.11.1870 14.12.1956 11.03.1946-01.03.1956
Urho Kaleva Kekkonen 03.09.1900 31.08.1986 01.03.1956-27.01.1982
Mauno Henrik Koivisto 25.11.1923 12.05.2017 27.01.1982-01.03.1994
Martti Oiva Ahtisaari 23.06.1937 - 01.03.1994-01.03.2000
Tarja Kaarina Halonen 24.12.1942 - 01.03.2000-
Sauli Väinämö Niinistö 24.8.1948 - 01.03.2012-

- zurück nach oben


3. Präsidentschaftwahl 2006

Name Partei ListenNr. 1. Wahlgang
15.01.2006
2. Wahlgang
29.01.2006
Tarja Halonen SDP und Linke 9 46,3 51,8
Sauli Niinistö Kokoomus 3 24,1 48,2
Matti Vanhanen Keskusta 7 18,6
Heidi Hautala Grüne 5 3,5
Bjarne Kallis Christdemokraten 2 2,0
Timo Soini Grundfinnen 4 3,4
Henrik Lax Schwedische Volkspartei 6 1,6
Arto Lahti unabhängig 8 0,4

An der Vorabstimmung des 1. Wahlganges hatten sich 1,25 Millionen Wahlberechtigte beteiligt. Das sind 30,7 %.
Die Zahl erscheint hoch, sie liegt jedoch niedriger als im Jahr 2000, als 33,4 % im Voraus ihre Stimme abgaben.

Am 1. Wahlgang beteiligten sich insgesamt 73,8 % der Wahlberechtigten. Das waren 3,1 % weniger als vor 6 Jahren.

Die Wahlbeteiligung bei der Stichwahl betrug 77,2 %.

- zurück nach oben


4. Präsidentschaftwahl 2012

Name Partei ListenNr. 1. Wahlgang
22.01.2012
2. Wahlgang
05.02.2012
Pekka Haavisto Grüne 2 18,8 37,4
Timo Soini Wahre Finnen 3 9,4
Paavo Väyrynen Keskusta 4 17,5
Paavo Lipponen Sozialdemokraten 5 6,7
Sauli Niinistö Kokoomus 6 37,0 62,6
Sari Essayah Christdemokraten 7 2,5
Eva Biaudet Schwedische Volkspartei 8 2,7
Paavo Arhinmäki Linke 9 5,5

Vom 11.1. bis 17.1.2012 liefen in Finnland die Vorabstimmungen zur Präsidentenwahl. An ihnen nahmen insgesamt 1,3 Millionen Wahlberechtigte teil.

In die Stichwahl am 5.2. ziehen die beiden Bestplazierten Niinistö und Haavisto ein, da keiner der Kandidaten auf mehr als 50 % der Stimmen am.

Die Stichwahl gewann Sauli Niinistö mit 62,6 %. Pekka Haavisto kam auf 37,4 %.

Die Wahlbeteiligung bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Finnland lag bei nur 68,8 %. 2006 waren es 77,2 %

- zurück nach oben

 

Finnland in Zitaten (eBook)

Ein Quart Bier - Grosse Finnland-Zitate-Sammlung

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche