Weihnachtsstube von Finnland on Line  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 

 

Finnland-Lexikon: Begriffe mit P

 

Zu Besuch in Pori / Finnland

| Pori | Sehenswertes in Pori | Museum in Pori | Zeltplatz in Pori |

Interessantes zu Pori

(schwedisch: Björneborg)

Pori, 1558 von Herzog Johan von Finnland an der Westküste gegründet, zählt heute ca 77.000 Einwohner.

Sehenswert sind in Pori neben dem ältesten Stadtteil östlich der Isolinnankatu, die Strandpromenade (Eteläinen Rantakatu) und die Sanddünen von Yyteri.

Der sechs Kilometer lange, flache Sandstrand ist ideal für Familien mit Kindern.

In Pori findet jedes Jahr im Juli das über die Ländergrenzen hinaus bekannte Pori Jazz Festival statt.

Interessant in Pori sind u.a. auch:

  • das von Engel 1841 entworfene Rathaus
  • die Kirche von Keski-Pori (1863 Th. Chiewitz und J. Heideken)
  • das 1858 nach Entwürfen von J. Heideken errichtete Kunstmuseum
  • der Kirjurinluoto-Park
  • das Juselius Mausoleum auf dem Käppärä Friedhof.

Pori verfügt über einen eigenen Flugplatz.
Seit 1967 ist Bremerhaven und seit 1968 Stralsund Partnerstadt von Pori.

98,7 % der Einwohner sind finnischsprachig, 0,5 % schwedischsprachig, 0,8 % haben eine andere Muttersprache. 11,1 % der über 15 Jährigen haben einen Uni-oder vergleichbaren Abschluss.

Die Fläche der Stadt Pori beträgt 503,2 km2.

Früher einmal, in den 60er und 70er Jahren war Pori eines der blühendsten Zentren der Textil-und Papierindustrie.

Von der Rezension, die Arbeitslosenquote betrug 1994 in der Region gar 26,5 %, hat sich die Stadt bis heute nicht erholt.
Wenn auch von 1998 bis Mitte 2000 1.400 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und mit zahlreichen Projekten versucht wird, Abhilfe zu schaffen, bleibt doch die Tatsache, das die Arbeitslosenquote der Stadt mit 19 % (2000) doppelt so hoch ist wie im Landesdurchschnitt.;
Und immer mehr vor allem junge Menschen wandern aus der Stadt ab, weil sie hier keine Perspektive sehen. So ist die Einwohnerzahl in den letzten Jahren von 83.000 auf 77.000 zurückgegangen. 

Neue Hoffnung ist nötig und die vermag das international immer populärer werdende Jazzfestival allein nicht zu geben.

→ Website von Pori

 

→ Jetzt zugreifen!
Testen Sie Ihr Finnland-Wissen!

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche