Präsidentenwahl 2018 in Finnland  Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Museen in Finnland  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net                 
Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

 

Grosse Wahrscheinlichkeit für nur einen Wahlgang bei Präsidentenwahl in Finnland

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011 , 2010, 2009 |
| 2017: Januar |
| Präsidentenwahl 2018 | 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnish, stylish, gut | Finnland-Service |

News vom 5. Januar 2018 in Finnland / Suomi

→ Eine aktuelle, in der Zeit vom 19.12.-3.1. durchgeführte Umfrage zur Präsidentenwahl am 28.1. in Finnland sieht den amtierenden Präsidenten Sauli Niinistö weiter deutlich vorn - allerdings mit 8 Prozent Stimmen weniger als bei der letzten Umfrage. (yle.fi)
Wahlforscher rechnen damit, dass nur ein Wahlgang zur Präsidentenwahl am 28.1.2018 nötig sein wird. Das wäre das erste Mal in der Geschichte des unabhängigen Finnlands.
Die Umfragewerte im Einzelnen:

  • Sauli Niinistö 72%
  • Pekka Haavisto 11% (+1%)
  • Laura Huhtasaari 5% (+1%)
  • Paavo Väyrynen 4%
  • Tuula Haatainen 3% (+1%)
  • Matti Vanhanen 2%
  • Merja Kyllönen 2% (+1%)
  • Nils Torvalds 1%

→ Anlässlich des 100. Geburtstages des unabhängigen Finnlands spendet der finnische Staat 50 Millionen Euro bzw. 922.168 Neste Aktien an Itla, die 1987 zum 70. Unabhängigkeitstag gegründete Kinderstiftung. (valtioneuvosto.fi)
Itlas Ziel ist es, das Wohlergehen, die Gleichstellung und den Status von Kindern und Familien mit Kindern in Finnland zu fördern. Durch die Spende sinkt das staatliche Eigentum an Neste unter 50 Prozent auf 49,74 Prozent.
Das finnische Parlament hatte diese Spende in seiner Festsitung am 5. Dezember 2017 bewilligt.

→ In Finnland geht heute der Bankenstreik den 2. Tag weiter. Viele grosse Banken bleiben auch heute geschlossen. (mtv.fi)
Net-Banking und mobile Dienste laufen normal. Es kann aber zu Engpässen und Verzögerungen kommen.

→ Die finnische Regierung hat ein Programm zur Stärkung der arbeitsbedingten Zuwanderung veröffentlicht. Ziel sei es, die Attraktivität Finnlands für Fachkräfte aus dem Ausland durch Marketing zu erhöhen, die Integration zu stärken und den Aufenthalt zu erleichtern. (ksml.fi)
Laut Innenministerin Risikko sollen die Genehmigungsverfahren gestrafft werden. Die Kriterien für die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung werden nicht gelockert.

→ Eine Duunitori Umfrage ergab, dass sich 48 Prozent der Finnen auf Grund des Alters bei der Arbeitssuche diskriminiert fühlen, etwa ein Viertel wegen des Geschlechts. (is.fi)
Bei den Männern fühlten sich 52 Prozent diskriminiert, bei den Frauen 47 Prozent. 71 Prozent der Befragten im Alter von 46 bis 55 Jahren gaben an, diskriminiert zu werden. Bei über 55 Jährigen waren es 82 Prozent.

→ 63 Prozent der finnischen Unternehmen nutzen soziale Medien . Vor 4 Jahren waren es 38 Prozent. (kauppalehti.fi)
Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sind deutlich aktiver in den sozialen Medien als kleinere. 9 von 10 Unternehmen nutzen soziale Medien zur Imagebildung, mehr als die Hälfte zur Rekrutierung.

→ Entsprechend einer Uutissuomalainen Umfrage sind 55 Prozent der Finnen für eine Abschaffung des Monopols von Alko. 30 Prozent wollen es beibehalten. (savonsanomat.fi)
Dieses Ergebnis steht im Widerspruch zum Ergebnis einer von THL im letzten Januar durchgeführten Umfrage laut der 47 Prozent der Finnen wollten, dass Wein und 85 Prozent dass Spirituosen nur bei Alko verkauft werden.

→ Morgen ist Feiertag in Finnland - Loppiainen (Dreikönigsfest).
Wegen der freigegebenen Ladenöffnungszeiten haben viele Läden auch am Feiertag geöffnet. Wer aber fürs Wochenende Alkohol über 5,5 Prozent haben möchte, muss heute zu Alko, da morgen geschlossen ist.

→ Viking Line meldet eine positive Entwicklung der Passagierzahlen. Sie stiegen um fast 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 6,8 Millionen. Besonders stark wuchs der Personenverkehr zwischen Helsinki und Tallinn - um 16 Prozent. (ts.fi)

→ Linda Line setzt dieses Jahr einen neuen Katamaran mit Autodeck auf der Strecke Helsinki-Tallinn ein. (ksml.fi)
Das Unternehmen hat den bisher genutzten Katamarin Karolin nach Griechenland und auch das Bürogebäude in Tallinn verkauft. Die Umstrukturierung sei nun abgeschlossen.

→ In Finnland gibt es 60 Kunstmuseen, aber nur 20 haben einen Antrag zur Förderung gestellt, um den ausstellenden Künstlern einen Obolus zahlen zu können. Von den vom Kulturministreium dafür bereitgestellten 250.000 Euro wurde weniger als die Hälfte abgerufen (yle.fi)

→ Vom finnischen Kirchenmusikverband wurde der Alavan kirkkokuoro zur Musikgruppe des Jahres gewählt. (savonsanomat.fi)

→ Morgen ist es wieder so weit: Das Lichtfestival Lux bringt leuchtende Farbe in die dunklen Abende in Helsinki. (luxhelsinki.fi)

→ In Turku finden vom 5. bis 7.1. die Finale des Suomen Cup 2017 im Volleyball statt. (lentopalloliitto.fi)

→ 4 Veranstaltungstipps heute in Helsinki

  • Kostenlos ins Museum: Kiasma 10-20.30 Uhr, Architekturmuseum 11-18 Uhr, Naturkundemuseum 13-16 Uhr, Nationalmuseum 16-18 Uhr
  • Radio Helsinki Spieleabend, 18 Uhr G Livelab (gratis)
  • Unihockey Westend Indians - KooVee, 18.30 Uhr Otahalli
  • 70-80 er Jahre Vinyldisko, 22 Uhr Shamrock, Vantaa (gratis)

 

 

Finland-Nachrichten Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

 

Finnland in Zitaten (eBook)

Ein Quart Bier - Grosse Finnland-Zitate-Sammlung

 

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche