Finnland Bücher  Finn-Land.Net auf Twitter  Finn-Land.Net auf Instagram  Finn-Land.Net auf YouTube  Von Finn-Land.Net geführte Finnland-Gruppe auf XING  Finn-Land.Net auf Pinterest  Kontakt zu Finn-Land.Net 

 

Nachrichten aus Finnland - Finnische Politik

Finnen sehen nach Anschlag in Stockholm Terror als grössere Bedrohung an

-> Finnland Bücher auf Amazon       -> In Finnland-Büchern stöbern

| Finnland-Nachrichten | Nachrichten-Archiv |
| Kurzmeldungen aus Finnland: 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 , 2016 |
| 2017: Januar, Februar, März, April, Mai |
| 100 Jahre unabhängiges Finnland | Kommunalwahl 2017 | Politik Finnlands |
| Finnland-Shirts & Souvenirs | Finnland-Service |

Nachrichtenüberblick vom 18. April 2017 in Finnland / Suomi

-> Der Terroranschlag in Stockholm hat das Gefühl der Bedrohung der Finnen deutlich beeinflusst. Sie sehen Zu diesem Schluss kommt eine Taloustutkimus Umfrage. (verkkouutiset.fi)
Bei der Umfrage sollten aus 8 Optionen die 2 grössten Gefahren für die persönliche Sicherheit genannt werden. Vor dem Anschlag in Stockholm gewichteten die Finnen die Bedrohung durch Terroranschläge mit 26 Prozent als 3. stärkste Bedrohung. Nach dem Anschlag im nahen Stockholm als 2. stärkste mit 32 Prozent.
Als stärkste Bedrohung der eigenen Person wurde von den Finnen vorher u nachher jeweils zufällige, willkürliche Gewalt genannt.
Auf die Frage nach der stärkste Bedrohung für Finnland als Land kamen folgenden Antworten:

  • 33% Russland (vor Anschlag 34%)
  • 31% folgt Extremismus (vorher 28%)
  • 29% Terrorismus (vorher 21%)

-> Ungewöhnlich :Eine Rassismus-Warnung zu Beginn einer Fernsehsendung auf Yle Areena. "Huom. Ohjelmasarjassa on rasistista sisältöä." (verkkouutiset.fi)
Hymyhuulet war eine beliebte 16 teilige finnische Serie in den 1980er Jahren. Gezeigt wurde Teil 14. Aus heutiger Sicht sei die Sendung teilweise rassistisch, aber ein wichtiger Teil finnischer Fernsehgeschichte.

-> Chinesische Medien berichten über Jenni Chen-Yen, die als 5 Jährige nach Finnland kam, nun Restaurantbesitzerin in Vantaa ist und 402 Stimmen bei den Kommunalwahlen am 9. April holte. (verkkouutiset.fi)

-> Heute Mittag protestieren in Helsinki die Taxifahrer. Sie wollen zeigen, was passiert, wenn das geplante Verkehrsdienstleistungsgesetz in Kraft. (hs.fi)
Das finnische Parlament entscheidet morgen darüber. Eine weitere Protestaktion der Taxifahrer ist für den 31.3. auf dem Senatsplatz der Hauptstadt angekündigt.

-> Gegenwärtig gibt es in Finnland 2,6 Millione Autos - davon 2.000 Elektroautos. Die finnische Regierung will die Zahl der Elektroautos in den nächsten 13 Jahren auf 250.000 erhöhen. (mtv.fi)
VVT Prof. Nils-Olof Nylund hält das für nicht unmöglich. Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte in Finnland soll bis 2020 auf 2.000 steigen, derzeit gibt es nur wenige Hundert.

-> Der von Studenten der Aalto Universität entworfene Satellit Aalto-2 tritt voraussichtlich heute an Board der Atlas 5 Rakete den Weg in den Weltraum an. (ess.fi)
Der Start de Rakete war mehrfach verschoben worden. Die Aufgabe des finnischen Satelliten ist die Erforschung der Grenzschicht zwischen Erdatmosphäre und Weltall.

-> Die finnische Zeitarbeitsfirma StaffPoint bietet Mitarbeitern im Hotel-und Gastgewerbe Hilfe bei der Wohnungssuche im Hauptstadtgebiet an. (ess.fi)
Das Unternehmen leiht bei Bedarf die nötige Mietkaution oder bietet die Unterbringung in möblierten Wohnungen von Forenom an.

-> Jedes 3. KMU Unternehmen in Finnland denkt, dass es in 3 Monaten mehr Personal beschäftigt als gegenwärtig. (kauppalehti.fi)
Die Erwartungen der KMU Unternehmen in Bezug auf Inlandsaufträge sind gedämpft, in Bezug auf die Exportaufträge gewachsen. Insgesamt befinden sich die Erwartungen der Unternehmen auf einem 5 Jahreshoch.

-> Nachdem die Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern gescheitert sind, drohen in der Woche nach Vappu in Finnland Streiks im Handel. (kauppalehti.fi)
Arbeitskampfmassnahmen sind für 2., 4. und 5. Mai angekündigt.

-> Ab Donnerstag veröffentlichen zahlreiche finnische Unternehmen ihre Quartalsberichte. (kauppalehti.fi)
Kauppalehti erwartet bei Outotec, Outokumpu, Finnair, Stockmann, Pöyry, Ilkka, Apetit, Etteplan, Lehto und Scanfil teils enttäuschende Zahlen.

-> Eine App ermöglicht bald die Zahlung der Tankrechnung an 120 Neste Tankstellen per Smartphone. (helsinginuutiset.fi)

-> In Finnland tritt voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2018 ein neues Strahlungsgesetz in Kraft. (savonsanomat.fi)
Es soll vor allem die Regulierungsaufsicht dort erhöhen, wo die Strahlungsgefahr am höhsten ist. Die stärkste Bedrohung für Finnen stellt Radon dar.

-> Iltalehti hat gefragt, was Glück im Alter ausmacht: Liebe, Gesundheit und Freundschaft waren die Antworten. (iltalehti.fi)

-> In Finnland beginnt heute die Lesewoche. Sie hat bereits eine 40 jährige Tradition. (hs.fi)
Im internationalen Vergleich gilt Finnland nach wie vor als Leseland, aber es gibt Anzeichen, dass das Interesse am Lesen nachlässt. Das Hobby Lesen sei vielfach in der Familie begründet und dort müsse es auch gefördert werden.

-> >Während in den wichtigsten Märkten USA und Grossbritannien der eBook Verkauf sinkt, steigt er in Finnland. (talouselama.fi)
In den USA sank voriges Jahr das 2. Jahr in Folge der eBook Umsatz, in Finnland sind eBooks nach wie vor ein Randphänomen, doch 2016 stieg ihre Popularität deutlich.
Der Verkauf von eBoooks wuchs 2016 in Finnland um 65 Prozent auf nunmehr über 2 MiMillionen Euro. Grösster finnischer eBook-Händler ist Elisa.

-> 4 Helsinki Tipps für heute

  • Dienstags-Matinee: Kaiho 14 Uhr Vuosali
  • Tigran Hamasyan 19 Uhr Sellosali
  • Autism meets Metal 19 Uhr Tavastia
  • Jevgeni Onegin 19 Uhr Nationaloper

 

 

Finland-Nachrichten April 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Finnland-Lexikon

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

 

 

Finland Suche